Ich habe seit 28 Stunden nicht mehr geschlafen und du weißt wie sehr ich Schlaf liebe.

 

Was für eine Nacht!

 

Haruto und seine Kumpels hielten es für eine gute Idee sich in einen FBI Server zu hacken. Was für Idioten!

Mehr und mehr frage ich mich, was ich an Haruto gut fand und vor allem, warum wir immer noch ein Paar sind. Ich kann immer noch nicht glauben, was diese Idioten gemacht haben. Was dachten die, was sie auf einem FBI Server finden? Es ist ja nicht so, als könnten sie sich besonders damit brüsken einen FBI Server gehakt zu haben. Zum Einen, weil sie dann schneller im Bau landen als sie Sushi sagen können und zum Anderen, weil sie eines meiner Programme verwendet haben um die Firewall zu überwinden. 

Sie haben natürlich nicht gewusst das ich das Programm geschrieben habe, denn sie haben es im Darknet bei Mr. X gekauft (du weißt ja, dass ich diesen Decknamen im Netz benutze). Dennoch sieht es Haruto ähnlich die Arbeiten anderer für seine Eigene auszugeben. 

Was mich am allermeisten ärgert ist, dass ich nur zufällig dahinter gekommen bin. Eigentlich wollten Haruto und ich uns heute einen Film zusammen anschauen. Er hat es vergessen. Kein Wunder, er war ja auch damit beschäftigt seine Identität vor einer Bundesbehörde zu verstecken. 

Die drei Jungs saßen zusammen im Wohnzimmer ihrer WG und hackten wie die Wahnsinnigen auf ihre Tastaturen ein. Zuerst dachte ich noch die zocken. Von wegen!

 

Nachdem sie die Firewall überwunden hatten sind sie schön in ein Minenfeld spaziert aus dem sie nicht wieder herauskamen. Wäre ich eine bessere Freundin, eine wie sie sich meine Eltern für ihren zukünftigen Schwiegersohn wünschen, dann hätte ich mich brav auf das verdreckte und mit Chipskrümeln übersäte Sofa gesetzt und gewartet bis ein Räumkommando die Hütte mit Blendgranaten gestürmt hätte.

Doch ich bin nicht diese Art von Mensch. Ich habe mich verzogen und darf mir sicher im Laufe des Tages, oder im Laufe der nächsten Woche von Haruto anhören, dass ich ihm nicht beigestanden habe. Wollen wir wetten?

Wenn der wüsste... Dieser Idiot.

 

Natürlich bin ich sofort zurück in meine Wohnung und habe mich in mein Programm gehackt. Du weißt ja, dass ich mir immer eine Möglichkeit offen halte in jedes von mir geschriebene Programm zu kommen. Ich muss unbedingt damit aufhören meine Programme an Fremde zu verticken, ehe ich selbst mit einem Bein im Kittchen stehe. (Merker an mich selbst: Zukünftige Kunden überprüfen.) Ich weiß, ich weiß, man geht der Anonymität halber ins Darknet, aber glaub mir, wenn dich einer identifizieren will, kann er das auch. Es kommt immer auf den Einsatz an, den ein Mensch an den Tag legt um dahinter zu kommen.

 

Zurück zu meinem eigentlichen Problem: Die Jungs hatten mein Programm verändert, damit sie dem Federal Bureau of Investigation als Triumvirat "Guten Tag" sagen konnten. Die Hintertür klemmte deshalb und es kostete mich einige Zeit und Mühe in das Programm zu gelangen. Als ich es endlich geschafft hatte, herrschte bereits heilloses Chaos. Entgegen der allgemeinen Meinung unter den Informatikstudenten, sind die Jungs und Mädels des FBIs weder dumm noch unfähig und hatten den Standort der Angreifer bereits auf Denver eingekreist. Mir blieb nichts Anderes übrig, als das ganze Ding in die Luft zu jagen.

Inzwischen und das gebe ich hiermit offiziell zu, ging mir mein Allerwertester auf Grundeis. Was, wenn das FBI mich mit einbuchtete? Immerhin hatte ich das Programm geschrieben, dass diese Hornochsen verwendet hatten. Sie könnten das Restaurant meiner Eltern schließen und damit nicht nur Ihnen die Existenzgrundlage entziehen, sondern auch meinem nichtsnutzigen Cousin Chain, der das wenige Bargeld, dass er besaß, damit verdiente, im Restaurant meiner Eltern zu arbeiten. 

Als es mir endlich gelang die Selbstzerstörung des Programms zu aktivieren, hatte ich das Gefühl das Aufatmen von Haruto und seinen Freunden zu hören (auch wenn das völlig unmöglich ist, da die drei in einem anderen Teil des Campus untergebracht sind als ich). Vielleicht war es auch mein eigenes Aufatmen. 

 

Jetzt bin ich fix jedenfalls fix und alle und lasse die Vorlesung heute Vormittag erst einmal ausfallen. Ich bin todmüde und will nur noch in mein Bett.